Urlaub in der ersten Ferienregion im Zillertal

    Am Eingang des aktivsten Tales der Welt – dem Zillertal – liegt das Urlaubsparadies „Erste Ferienregion im Zillertal“ mit den bekannten Wintersportorten Fügen/Hochfügen und Kaltenbach. Die Region umfasst insgesamt 12 Orte, welche den individuellen Ansprüchen der Gäste aus aller Welt voll entsprechen.

    Traumhafte Hänge oberhalb der Waldgrenze laden zu beschwingten Abfahrten ein. Man genießt die weiße Pracht in vollen Zügen, während man auf den Spuren von Olympiasieger Stephan Eberharter – einem weltbekannten „Sohn“ der Region, talwärts gleitet. Romantische Skihütten und gemütliche Gasthäuser laden zu stimmungsvoller Einkehr ein. Insgesamt über 70 km Langlaufloipen, geräumte Winterwanderwege, Kutschenfahrten durch die verschneite Winterlandschaft und Eislaufplätze runden das Angebot ab.

    Unsere Top-Skigebiete Hochfügen-Hochzillertal und Spieljoch

    Skifahren bis auf 2.500m, 176 km Pisten, 43 Liftanlagen, beschneite Talabfahrten, Nachtskilauf, Halfpipe, Funpark, Sonnenterrassen, Après Ski, Hüttengaudi und Events, kostenloser Skibus, Schischulen und Gästekindergärten – das bedeutet Fun für die ganze Familie.

    Sommerfrische und Bergsport

    Das Zillertal ist gemütlichen Sommerfrischlern und aktiven Bergsportlern längst ein Begriff. Das verkehrstechnisch am besten erreichbare Tiroler Seitental lockt mit über 1000 km Wanderwegen und 850 km Rad- und Mountain-Bike-Routen. Entdeckungswanderungen in den Bergen sind eine wahre Wohltat für Körper, Geist und Seele. Zwischen lichtdurchfluteten Wäldern, entlang an Bächen, erleben die Gäste der Ferienregion das Gezwitscher der Vögel und der Grillen, sowie die Geräusche der Natur. Der Duft der Bäume, Sträucher und Pflanzen vermittelt Wohlbefinden und lässt jeden den Alltagsstress vergessen. Auf Wunsch werden die Urlauber auf ihren Touren auch von erfahrenen Berg- und Wanderführern begleitet. Beim „Gentle Running“ oder „Nordic-Walking“ lernen die Urlauber unter Anleitung eines professionellen Wellness-Trainers das richtige Laufen in angemessenem Tempo.

    Neben dem vielfältigen Wanderangebot locken die zwölf Orte der Ersten Ferienregion mit Freibädern, Badeseen, Hallenbädern, Tennisanlagen, Beachvolleyball-Plätzen, Fitness-Treffs, Minigolf-Plätzen, einem Schießstand und einer Golf-Driving-Range. Dazu kommen Angebote wie Klettern, Paragleiten, Drachenfliegen und Rafting.

    Kinder bis 15 Jahre fahren im Sommer gratis mit der Spieljochbahn in Fügen. Bequem erreicht man mit der Gondelbahn das herrliche Wanderparadies rund um das Spieljoch. Oben angekommen bietet sich dem Gast ein grandioses Panorama. Nach ca. 30 Gehminuten steht der Gast vor dem Eingang des höchstgelegenen Schaubergwerks Österreichs und fühlt sich bei einer Führung in die Welt des Erzabbaues zurückversetzt.

    Mega-Hits für Kids

    Ein wahres Paradies sind die Ferien in den Bergen für die Kinder. Wälder, Bäche, Blumenwiesen, aber auch der Besuch der Tiere in Bauernhöfen bieten das Abenteuer Natur. Dazu kommen ein großer Freizeitpark und zahlreiche Spielplätze sowie aufregende Angebote und Kinderprogramme der Kinder-Clubs in den Hotels und Campingplätzen. Unter dem Titel „Mega-Hits für Kids“ bieten die Zillertaler Orte von Montag bis Freitag täglich ein Abenteuer- und Erlebnisprogramm an, das die Kleinen mit oder ohne ihre Eltern ungezwungen genießen können.